Retourenregelung

Retourenabwicklung und Retourenregelung der adequapharm GmbH

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
um die Abwicklung der Retoure von ordnungsgemäß gelieferter Ware für beide Seiten so komfortabel wie möglich zu gestalten, bitten wir Sie, folgendes zu beachten:

1. Ankündigung der Retoure

  • Bitte füllen Sie dann unser Formular „Retourenavis“ vollständig aus und faxen Sie uns dieses zusammen mit einer Kopie unserer Rechnung oder des Lieferscheins unter 030/ 43 04 44 44 zu.
    (Das Formular können Sie auf unserer Webseite herunterladen oder bei uns telefonisch anfordern).

2. Abholung der Retoure

Alle Abholungen von vereinbarten Retouren erfolgen grundsätzlich zeitnah nach Eingang des ausgefüllten Retourenavis von adequapharm GmbH veranlasst.

Bitte bereiten Sie die Abholung wie folgt vor:

    • Fügen Sie die vollständig ausgefüllten, unterschriebenen und bereits gefaxten Belege (Retourenavis und Kopie der Rechnung oder Lieferschein) der Ware bei und verpacken Sie, um die Gefahr von Beschädigungen zu minimieren, alles in einen stabilen Versandkarton.
    • Der Transport von Kühlware/Kühlkettenware erfolgt ausschließlich temperaturüberwacht mit speziellen Fahrzeugen. Bitte fügen Sie dieser Ware keine Kühlakkus bei, sondern verpacken Sie die Ware ebenfalls in einen Versandkarton und belassen Sie diesen Karton bis zur Übergabe an den Fahrer in Ihrem Kühlbereich!
    • Die Adresse für die Rücksendung erhalten Sie mit der Bestätigung Ihrer Retourenanfrage.

Bei Fragen zum Ablauf oder zur nachfolgenden Retourenregelung und stehen wir Ihnen unter die Nummer 030 / 43 03 44 45 jederzeit zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr adequapharm Team

Voraussetzungen und Beschränkungen für Retouren („Retourenregelung“)
Stand: 27.11.2017

Hinweis: Mängelrügen wegen Falschlieferung, Fehlmengen oder Lieferung beschädigter Ware fallen unter die Regeln zur Gewährleistung und Haftung nach Nr. 8 unserer AGB, wonach sie innerhalb von 10 Werktagen nach Lieferung zu reklamieren sind.

  • Die Ware muss direkt von der adequapharm GmbH bezogen worden sein, seit der Lieferung ununterbrochen ordnungsgemäß gelagert und gehandhabt worden sein und darf Ihren Verantwortungsbereich nicht verlassen haben.
  • adequapharm GmbH nimmt ordnungsgemäß gelieferte Ware bis drei Monate nach Rechnungsdatum zurück.
  • Eigenmächtige Rücksendungen müssen gemäß gesetzlicher Vorgaben abgelehnt und an den Absender zugeschickt werden.
  • Die Ware muss sich im Originalzustand befinden, unbeschädigt und wiederverkaufsfähig sein. Die Packungen müssen vollständig sein, dürfen keine unterschiedlichen Chargen enthalten und dürfen nicht geöffnet sein.
  • Unaufgefordert zurückgesandte Ware wird ohne Gutschrift und ohne Benachrichtigung von uns vernichtet.
  • Nicht ordnungsgemäß zurückgesendete Ware ist von einer Erstattung ausgeschlossen.
  • Ware mit weniger als neun Monaten Restlaufzeit ist grundsätzlich von der Retournierung ausgeschlossen, es sei denn, es wurden besondere Vereinbarungen bereits bei der Lieferung getroffen.
  • Kühlpflichtige und kühlkettenpflichte Ware kann nur zurückgenommen werden, wenn eine sachgemäße Lagerung, insbesondere unter Einhaltung der für den Transport und die Lagerung vorgeschriebenen Temperaturen, schriftlich auf unserem Retourenavis bestätigt wird. Als Nachweis kann adequapharm ein entsprechendes Temperaturprotoll anfordern.
  • Bereits verfallene Ware ist grundsätzlich von der Retournierung ausgeschlossen. Dennoch zurückgesendete Ware wird von uns ordnungsgemäß vernichtet. Auf Wunsch erhalten Sie eine Vernichtungserklärung. Eine Ausnahme dieser Regelung bzw. Vernichtung kann individuell mit uns vereinbart werden.
  • Artikel, die in der Lauer-Taxe als „AV„ (außer Vertrieb) gekennzeichnet sind, können nach § 29 Abs. 2 AMG weiterhin abgegeben werden. Eine Rücknahme ist nicht vorgesehen. Dennoch zugesendete Ware wird auf Kosten des Kunden zurückgesendet.
  • Nach Eingang und Prüfung der Ware und der entsprechenden erforderlichen Angaben erstellt adequapharm einen Rechnungskorrekturbeleg, und der Betrag wird dem angegebenen Konto gutgeschrieben. Die Gutschrift erfolgt auf Basis des zum Zeitpunkt des Kaufes gültigen AEP abzüglich eventueller Rabatte, Skonti und Abzüge.
  • Artikel, die von einem Rückruf betroffen sind, werden vollständig gutgeschrieben. Die Abholung wird von uns organisiert. Es besteht kein Anspruch auf eine weitere Aufwandsentschädigung. Zum Stichtag des Rückrufs bereits verfallene Rückruf-Ware ist nicht gutschriftfähig und wird vernichtet.